21 September 2013

Von Sorgen befreit, zu allem bereit, wenn die Sonne nicht scheint


Im Moment ist alles kacke. Selbst die Fotos sind schlecht geworden, was aber auch an dem schlechten Licht liegen kann (entschuldigt dafür). Wie ihr seht war ich gestern mit meiner Mutter einkaufen und habe die drei Teile gefunden.Ich sehe mich im Spiegel an und frage mich, was ich verbrochen habe, um so etwas zu verdienen. Ich bin allgemein nicht mit mir zufrieden, aber als ich diese schwarze Jeans anprobierte war ich eigentlich ganz neutral meinem Körper gegenüber. Als ich sie jedoch zuhause nochmal anzog fielen mir die viel zu weiten Knie auf, was ja demnach bedeutet, dass ich zunehmen muss. Ich habe mir aber vorgenommen auf Süßes und so weiter zu verzichten. Das würde das Gegenteil auslösen. Nun ist auch noch meine Nähmaschine kaputt, was heißt dass ich die Jeans auch nicht umnähen kann. 
Ich bin gerade so wütend, dass ich am liebsten mein Spiegelbild schlagen würde. 
Ich könnte kotzen, das kommt aber nicht in Frage, weil ich das total widerlich finde. Wenn man schon so aussieht, warum dann noch so einen Kack-Körper. Ich schau in den Spiegel und was sehe ich?
Ein Baby-Speck-Gesicht, keine Oberweite, zu kurze Beine, zu schmale Knie, zu breite Oberschenkel, zu große Füße, kein Arsch. Ich bin ein Widerspruch in sich. Und ich hasse es. 
PS: Ich habe kein Bock auf die Art Kommentar von wegen "Ach.. du hast doch einen guten Körper und dein Gesicht..." blablabla. Könnt ihr euch sparen.

Kommentare:

  1. Hey!
    Also ich sag dir jetzt nicht du hast einen guten Körper oder so!
    Aber ich finde deinen Blog richtig schön und du bist richtig hübsch!!!<3
    Die neuen Sachen sind sehr schön wo hast du dein pulli gekauft?:)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich find dich schön, und weist du warum? weil ich deine Texte so mag.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du in den Spiegel schaust, dann lächle mal! Gib dir das schönste Lächeln, was du hast. Das ist nämlich viel schöner, als sauer oder traurig zu sein!
    Ich bin super inspiriert von deinem Blog, hör nicht damit auf. Und auch nicht mit dem Ballett! Super schöne Texte!! *-*

    AntwortenLöschen