05 Februar 2014

Liar

"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, wenn er auch die Wahrheit spricht." 
Haben wir diesen Satz nicht alle irgendwann in unserer frühe Kindheit gehört? Vielleicht sogar ständig? 
Aber was er wirklich bedeutet, kann man erst später verstehen. Vor allem, wenn man nicht in der Rolle des Lügenden sondern in der, des Belogenen oder möglicherweise-Belogenen ist. Das Lügen hängt also sehr mit Vertrauen, Zuneigung, vielleicht Liebe oder tiefer Freundschaft zusammen.
Die Fähigkeit, einem Menschen blind zu vertrauen, von Anfang an und ohne Zweifel, ist eine Tugend, welche wunderbar aber genauso gefährlich sein kann. Die Wahrscheinlichkeit belogen, verletzt oder enttäuscht zu werden ist viel größer. Allerdings stärkt das gegenseitige Vertrauen eine Beziehung, hilft ihr zu wachsen. Ein geteiltes Geheimnis kann auch das erste Bindeglied zwischen zwei Menschen sein.

Das Gefühl vom belogen-werden ist schwer zu erklären. Einerseits fühlt man sich für dumm gehalten, als wäre man nicht intelligent genug, um dahinter zu kommen und irgendwie die Wahrheit zu erfahren. Andererseits bereitet es ein bitteres Gefühl der Enttäuschung. Wenn wir vertrauen, erwarten wir, dass es dem anderen genau so ergeht. Die Verbindung ist, so scheint es uns, so stark, dass der andere es genau so ehrlich meint, wie wir es ehrlich meinen. Wir projizieren unsere Gedanken auf die Gedanken Anderer und haben dabei den Blick für eine abweichende Möglichkeit verloren. 

Wenn wir so eine Enttäuschung erleben brauchen wir Zeit. Zeit, um uns von dem kleinen Schock zu erholen (denn haben wir nicht voll und ganz auf diese Beziehung gesetzt?), zu verzeihen und, wenn wir das können, das Vertrauen wieder aufbauen, oder? Und da kommen wir an den Kernpunkt. Heißt einmal gebrochenes Vertrauen, gebrochenes Vertrauen für immer? Ist es möglich, einen Menschen wieder ein Stück von sich zu schenken, auch wenn das letzte vor Enttäuschung schmerzte wie ein gebrochenes Bein? 
Die einzige Möglichkeit: Kontrollieren. Reden. Oder vertrauen.

Kommentare:

  1. Oh dein Blog ist so wunderschön ❤︎
    Hast du vielleicht Lust an meiner Vorstellungsaktion mitzumachen?
    liacc.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Text ist wirklich wunderschön geschrieben und so wahr!

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Bild find ich super schön :) bist du das darauf?
    Liege Grüße Mona

    magical-bumblebee.blogspot.com

    AntwortenLöschen