23 Februar 2015

Ans Meer II


Ich war heute mit meiner Mama und einem Freund am Meer in Timmendorf und es war so ein schöner Tag. Die Sonne hat geschienen und es war so ruhig und friedlich.

Es gibt so viele schöne Dinge auf der Welt und auch, wenn nach einen wunderbaren Tag wie heute schlimme Dinge passieren, die einem das Herz brechen, muss man aufpassen, dass man genau diese Moment der Freude und Zufriedenheit sicher bewahrt.
Man kann sich an ihnen festhalten. Die Welt will uns nichts böses, ganz im Gegenteil. Wir sind der Welt völlig egal. Wenn du wütend bist, dann schrei, aber deine Wut wird niemand anderen verletzten als dich selbst. DU bist dein Glück. Und das hier ist DEIN Leben.
Liebe, L.

1 Kommentar: